• Forno quadrante
  • Forno
  • Forno esterno
  • Consolle controllo
  • Stampo

Die Phasen des Verfahrens

 

 

 Mischung

Die Metallstäube werden mit organischen Bindemitteln gemischt, um eine Mischung zu erhalten. Diese Mischung wird auch „feedstock“ genannt. Nach dieser Phase, hat man den Rohstoff für das Metallpulverspritzguss.

 Einspritzen

Nach der sorgfältigen Erschaffung des Gesenks mit den gewünschten Formen, wird “feedstock” in den Löchern des Gesenkes eingespritzt, um die Stücke zu erhalten. Nach dieser Phase, werden diese Stücke „Grünteile“ genannt.

 Verfahren von Entbindern

Nach der Phase von Einspritzen, wird das organische Element -das den Metallpartikeln ihre Form gibt - entbindert. Diese Phase heißt „Verfahren von Entbindern“. Nach dieser Phase, werden die Stücke „Braunteile“ genannt.

 Sintern

Man stellt die “braune Stücke” in der Ofenatmosphäre mit hohen Temperaturen, um die Sinterung der Metallstäube und die Erhaltung von Produkten mit hoher Dichte zu erlauben.

 Nachbehandlungen

Verschiedene Feinbearbeitungen sind möglich: mechanische Verarbeitungen, Kalibrieren, thermische Behandlungen(z. B. Zementierung, Nitrocarburieren, Härtung) oberflächliche Behandlungen (z.B. Vernickelung, Verchromung, Brünierung, Eloxieren, Elektropolieren).